Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info OK

1. MTB Lauf Bocholt

Heute gings wieder, wie schon die letzten Januare, nach Bocholt. Der RC77 hat wieder zum Dreier-MTB-Trainingsrennen eingeladen. Ist natürlich klar, das wir als benachbarter Verein auch wieder mit "am Start" waren. Das Fahrerfeld der Elite/Senioren war wiedermal reichlich besetzt, aber auch die Nachwuchsklassen hatten ein großes Fahrerfeld.

Bei schönstem Januarsonnenwetter - man bedenke das wir hier auch schon im Schnee, Matsch, arktischer Kälte gefahren sind - Ging die U11 als erstes auf den Rundkurs. Mit im Starterfeld unser Jasper. Nach zwei Runden kam Jasper als 6ter ins Ziel. Vereinstagesbestleistung!

Nach Jasper durfte John in der U15 den Kurz unter die Reifen nehmen. Nach 6 Runden kam John auf Platz 17 ins Ziel. Zufrieden war er selbst nicht so ganz mit dem Ergebnis.

Dann kam der Lauf der Elite. Hier fahren alle Faher von einem Alter 17 oder älter mit. Für Peter und Mathis war es die Feuertaufe. Beide sind seid diesesm Jahr U19er und dürfen nun auch die volle Distanz fahren. 11 Runden sollten gefahren werden. Zum Schluss hin ging bei beiden etwas die Puste aus. Auch Oliver, Erik, Reiner, Matthias und ich (Stefan) waren gespannt wie das Rennen so verläuft. keiner fühlte sich so richtig fit und die Muskeln waren noch gefühlt im Winterschlaf. Eigentlich lief es aber, trotz der doch etwas minderen Selbsteinschätzung bei uns allen recht gut.

Wir sind gespannt auf nächsten Sonntag und hoffen auch da wieder auf super Wetter und vielleicht noch auf eine kleine oder größere Steigerung der Leistung, jetzt wo der Körper aufgeweckt wurde.

Ride on
Stefan

Zurück